Herrnhuter Losung

Die Losung wird geladen...

Gemeindeleben

Ökumenischer Gottesdienst zum Weltgebetstag der Frauen 2012

Der Weltgebetstag ist eine Initiative christlicher Frauen, die jedes Jahr in einem anderen Land vorbereitet und weltweit am ersten Freitag im März begangen wird. In unserem Gemeindezentrum wurde der ökumenische Gottesdienst am diesjährigen Weltgebetstag gefeiert mit etwa neunzig Besucherinnen. Auch diesmal blieben die herzlich eingeladenen Männer eine deutliche Minderheit.

Ein Team von Frauen aus der evangelischen Stadtkirche, der katholischen Gemeinde St. Michael und unserer Gemeinde hatte den Gottesdienst inhaltlich bis hin zur Raumgestaltung mit Symbolen aus Malaysia, dem diesjährigen Weltgebetstagsland, vorbereitet. Höhepunkt war das Schattenspiel zum Gleichnis Jesu von der Witwe und dem ungerechten Richter. Spätestens da sprang der Funke über auf die Weltgebetstagsgemeinde und ließ das Thema „Steht auf für Gerechtigkeit“ ganz anschaulich werden. Die Botschaft, sich beharrlich und unnachgiebig einzusetzen für die Menschen, die Unrecht erleiden, kam an.

Wie immer lebte der Gottesdienst auch von seinen Liedern. Zunächst ein wenig fremd, stimmten bald alle ein und sangen aus vollem Herzen mit. Dem „Mann am Klavier“, der mit seiner Begleitung mitreißen konnte, galt aller Dank.

Mit einem gemütlichen Beisammensein klang der Weltgebetstag 2012 bei Gewürztee und Gebäck nach malaysischem Rezept aus. Inspiriert und erfüllt wurden alte Kontakte gepflegt und neue geknüpft. Es konnte auch im eigens zusammengestellten Sortiment des Weltladens gestöbert werden. Der Weltgebetstag ist zum festen Termin der zwischenkirchlichen Begegnungen in Wermelskirchen geworden.

Friedhilt Busche

{morfeo 84}