Herrnhuter Losung

Die Losung wird geladen...

Gemeindeleben

Unser Männerchor zur Einweihung des neuen Gemeindezentrums in Neudorf-Platendorf

Im Rahmen der Einweihung des neuen Gemeindezentrum in Neudorf/Platendorf am 24. und 25. September gab unser Männerchor dort ein Konzert.mc neudorf-platendorf 027_teaser_02

Am Samstagvormittag um 10.00 Uhr starteten 23 Chormitglieder in Fahrgemeinschaften in Richtung Neudorf-Platendorf, nördlich von Gifhorn gelegen. Einer unserer Sänger sowie als Gastsänger Lothar Schneider aus der Gemeinde Burscheid konnten nur am Samstag dabei sein. Sie fuhren nach dem Konzert wieder nach Hause. Dafür erschienen am Sonntagmorgen früh als Ersatz zwei andere Sänger. Einige Chormitglieder waren in Begleitung ihrer Ehefrau. Wir waren untergebracht im Hotel Bernsteinsee, welches sehr schön an einem See liegt, der während der Arbeiten zur Errichtung des nahen Elbe-Seitenkanals entstand.

Die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Neudorf-Platendorf hat ca. 100 Mitglieder. Wir waren dort zu einem Konzert anlässlich der Einweihung des neuen Gemeindezentrums direkt neben bzw. hinter dem alten Gebäude aus dem Jahre 1894 eingeladen. Neudorf-Platendorf ist ein ca. 8 km langes Straßendorf, welches in einer Moorgegend liegt. Beim Hausbau muss jeweils zunächst das Moor bzw. Torf entfernt werden, anschließend der darunter befindliche Sand (kann zum Hausbau verwendet werden), um dann nach Gründung das Haus zu bauen und einen Entwässerungsgraben drum herum zu ziehen.

Wir fuhren nach der Verteilung der Zimmer und Umziehen vom Hotel zur Gemeindezentrum, um zunächst einmal in dem alten Gemeindezentrum Kaffee zu trinken. Wir wurden dort von Pastor Dobutowitsch herzlich begrüßt. Danach gingen wir zum Üben der Lieder nebenan in das neue Gemeindezentrum. Unser Pianist Heiko Hackländer spielte trotz Armverletzung auf dem mitgebrachten E-Piano.

Wir sangen im Rahmen des Konzerts insgesamt 13 Lieder, welche durch Lesungen der Sänger unterbrochen bzw. ergänzt wurden. Pastor Dobutowitsch sprach einige verbindende Worte. Insgesamt war das neue Gemeindezentrum mit Gästen ziemlich gut gefüllt. Die Musik auf dem Konzert gefiel den Zuhörern sehr gut. Nach einem Abendessen im alten Gemeindezentrum fuhren wir wieder ins Hotel zurück, wo wir den restlichen Abend gemeinschaftlich verbrachten.

Am anderen Morgen ging es nach dem Frühstück im Hotel wieder zum Gemeindezentrum. Im Rahmen des Gottesdienstes sangen wir ebenfalls noch einige Lieder. Pastor Dobutowitsch sagte zu dem modernen Neubau, dass er sich hierdurch u.a. eine Belebung im Rahmen der Gemeindearbeit verspricht. So steht in nächster Zeit die Taufe von zwei neuen Gemeindemitgliedern an. Nach Ende des Gottesdienstes und einem lockeren Beisammensein draußen vor dem Gemeindezentrum traten wir nach dem Mittagessen um ca. 12.30 Uhr bei schönstem Wetter die Heimreise an. Es war ein voll gelungener Männerchoreinsatz.

Volker Sohnius/Stefanie Hauck