Herrnhuter Losung

Die Losung wird geladen...

Gemeindeleben

Hoffnung bricht sich Bahn – Da wird sogar aus einem Panzerfallschirm ein Regenschutz für den Open-Air-Gottesdienst.

Zum Abschluss der Hoffnungswoche fand am 21.08. in Dhünn ein Open-Air-Gottesdienst statt. Beteiligt waren vier evangelische Kirchengemeinden und fünf Freikirchen – sowas hatte es wohl noch nie zuvor gegeben, meinte André Frowein, einer der Mitinitiatoren. Und nicht nur das war unkonventionell: Mal abgesehen davon, dass an diesem Wochenende die Dhünner Kirmes stattfand, hatte man als Regenschutz einen Panzerfallschirm rund um die Eiche vor der Kirche angebracht.2016 08 21 hoffnung bricht sich bahn open air gottesdienst zum abschluss der hoffnungswoche 2 20160821 1252110517

Weiterlesen ...

Eröffnungsgottesdienst zur Hoffnungswoche vom 17. – 21.08.2016

In früheren Jahren war das Thema Religion mehr oder weniger Privatsache. Inzwischen ist das etwas anders. Christen sind aufgefordert, sich einzumischen und aktiv zu werden in der Gesellschaft.eroeffnungsgottesdienst zur hoffnungswoche vom 17 21082016 1 20160814 1970089735

Weiterlesen ...

Internationale Tischgemeinschaft - Essen mit Freunden am 07.08.2016

Unter diesem Motto trafen sich am 7. August 2016 in den unteren Räumen unseres Gemeindehauses ca. 60 Menschen, um gemeinsam zu essen, sich kennenzulernen und Hemmschwellen abzubauen.2016 08 07 internationale tischgemeinschaft 6 20160812 1198657283

Weiterlesen ...

BUJU 2016 – Heimatgeber

Unter diesem Titel stand das BUJU (Bundesjugendtreffen des BEFG) in diesem Jahr. Heimat ist in Zeiten von Flüchtlingskrise und einer inzwischen immer größeren Verunsicherung in jegliche Richtung ein brisantes Thema. Wer behauptet, ein Heimatgeber zu sein, muss eine Menge Kompetenz haben. Denn es geht ja nicht nur um ein Fleckchen Erde...2016 07 31 buju heimatgeber 3 20160806 1558676485

Weiterlesen ...

Singt dem Herrn ein neues Lied – Männerchorkonzert im Gottesdienst am 03.07.2016

Normalerweise geht man abends in ein Konzert. Dass man am Sonntagmorgen im Gottesdienst so viel schöne Musik hört, hat den Grund in der Leidenschaft und der Begabung der Sänger unseres Männerchors „Immanuel“. Kein Wunder, dass es nach dem letzten Lied einen großen Applaus gab und „Zugabe!“ gerufen wurde.singt dem herrn ein neues lied maennerchorkonzert im gottesdienst am 03072016 1 20160704 1241143824

Weiterlesen ...