Herrnhuter Losung

Die Losung wird geladen...
Filter
  • 'Licht der Welt und Salz der Erde' - Entlassung aus dem Gemeindeunterricht (11.6.2006)

    Eine so zahlreiche Gästeschar wünscht man sich jeden Sonntag – bis auf den letzten Platz war unser Gemeindehaus am Sonntagmorgen des 11. Juni 2006 besetzt, als Kira Biesenbach, Pascal Gerisch, Luisa Heitmann, David Henning, Dominik Locker, Malte Napiwotzki, Marius Preyer, Anika Prinz, Robin Prinz, Florian Riedel, Alina Rieger, Matthias Sichelschmidtund Valerie Tempelaus

    ...
  • Pfingsten - was hat es damit eigentlich auf sich?

    Warum feiern wir eigentlich Pfingsten - wenn wir es überhaupt feiern? Weihnachten feiern die Christen Jesu Geburt, Karfreitag gedenken sie seiner Kreuzigung und Ostern seiner Auferstehung. Dann gibt es noch Christi Himmelfahrt, was leider vielfach zum Vatertag “degradiert” wurde. Aber erst danach kommt Pfingsten, und wenn diese ganzen christlichen Feste immer etwas mit Jesus zu tun haben,

    ...
  • Gottesdienst am Gründonnerstag

    Warum eigentlich am Gründonnerstag Gottesdienst feiern? Ist das überhaupt ein Feiertag? Schließlich ging in Wermelskirchen das Leben an diesem Gründonnerstag seinen ganz normalen Gang. Alle Geschäfte hatten ganz normal geöffnet, so wie immer. Die Banken vor Ort hatten wie immer am Donnerstag länger geöffnet, halt bis 17.30 Uhr oder 18.00 Uhr, je nachdem. Auch Post, Busse, Ärzte, alles wie

    ...
  • Mit Buschmesser und Beamer - Afrikamission hautnah

    Zu einem Höhepunkt unseres Gemeindelebens wurde der alljährliche Missionsgottesdienst der „Arche“ (Sonntagsschule) am 2. April 2006 durch den Besuch des Missionsehepaares Dirk und Hanna Pusch, deren Arbeit in Südkamerun wir durch Spenden, Gebete und persönliche Kontakte unterstützen.

    Nach ihrer Ausreise vor knapp drei Jahren hatten Puschs erfahren, dass das Leben in einem an

    ...
  • Aufatmen - der besondere Gottesdienst

    Der Winter hat uns am 12.03.2006 immer noch fest im Griff. Deshalb sind wir tendenziell noch erkältet und würden doch eher aufatmen, wenn der Frühling endlich da ist. Warum also heute aufatmen in einem Gottesdienst? Atmen wir vielleicht nicht richtig? Also, sind wir zu verkrampft? Eine kleine Atemschule zu Anfang des Gottesdienstes konnte uns eine Hilfe sein, entspannter zu atmen und uns

    ...
  • "Schluss mit lustig" - von welchen Werten leben wir?

    Unter diesem Thema stand das Frauenfrühstück am 11.2.2006 mit dem bekannten Fernsehjournalisten und Prediger Peter Hahne, der das 3. Mal hier in Wermelskirchen war.

    Bei der Begrüßung wurde bekanntgegeben, dass 4 Gemeinden für  ca. 550 Frauen Kaffee und Tee gekocht haben, und ca. 1100 Brötchen wurden bestellt. Peter Hahne wurde gefragt, wie er sich denn bei so vielen

    ...
  • Das Unglaubliche glauben

    Das Unglaubliche glauben

    "Auf das Bekenntnis deines persönlichen Glaubens taufe ich dich im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes." Nach dieser Aussage tauchte Pastor

    ...
  • Das Flötenmädchen

    Musik schenkt Freude und weckt Hoffnung, aber es gibt noch etwas darüber hinaus.

    Wie auch in den Jahren zuvor gestalteten die Kinder der Sonntagschule (die sich vor kurzem in Arche umbenannt hat), den Gottesdienst am 4. Advent. Nach einigen einzelnen musikalischen Beiträgen diverser Kinder folgte dann das Musical „Das Flötenmädchen“

    ...
  • Pan Bogdan in Wermelskirchen

    Wermelskirchen versinkt im Schnee, aber trotzdem erreichen zwei wahre Virtuosen noch passend zum Gottesdienst das Gemeindehaus auf der Neuschäferhöhe. Der eine ist Pianist, der andere Flötist, allerdings ein ganz besonderer Flötist. Er heißt Bogdan mit Namen und spielt die Panflöte so brillant, dass man ihn „Pan Bogdan“ genannt hat. Unter diesem Namen gibt er nun mit seinem Pianisten Theodor

    ...
  • In dir ist mein Leben – in dir meine Stärke, in dir meine Hoffnung, in dir o Herr!

    In einem Gesangsgottesdienst präsentierte der Männerchor den Erfolg seiner Chorschulung mit Olaf und Sigrid Schmalz aus Berlin. Am Freitagabend und Samstag übten wir intensiv alte und neue Lieder zum Lob unseres Herrn. Es gab verschiedene Pausen und dabei die beim Männerchor so wichtige Gemeinschaft. Zum zweiten Mal fand bereits eine Männerchorschulung in dieser Form mit Ehepaar Schmalz statt

    ...
  • Erntedankgottesdienst am 02.10.2005

    "Erntedankbarkeit" das war das Thema des Gottesdienstes. Wir sind dankbar für die vielen Früchte des Gartens und der Liebe Gottes, die wir untereinander erleben durften.
    Gott sei auch Dank dafür, dass wir lernen konnten jeden Tag zu teilen, daran erinnerte uns Klaus Schäfer in der Predigt.
    Vorher hatten wir Gemeinschaft bei einem gemeinsamen Frühstück.
    Besonders schön
    ...
  • Good-bye Carsten und Martha...

    Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Denn eigentlich hatten Carsten und Martha nicht vor, schon nach dem Ende der Vikariatszeit eine neue Stelle anzustreben. Das hatten sie auch in den Gesprächen, die im Zuge ihrer Berufung geführt wurden, versichert. Aber manchmal führt Gott andere Wege, und die beiden haben sich diese Entscheidung nicht leicht gemacht. Viele Faktoren kamen...
  • Einschulung

    Heute war für einige Kinder ein besonderer Tag.

    Nils Hemmerich, Ingmar Thomas, Lena Bald, Paula Siebel und Leonie Napiwotzki wurden als „I-Dötzchen“ der Gemeinde vorgestellt und es wurde für sie gebetet. Sie beginnen mit der Schule. Durch das Gebet sollte deutlich werden,

    ...
  • Seid fröhlich, ihr Christen, hört auf immerfort zu klagen

    ... so sangen wir zum Anfang unseres Festgottesdienstes am 24.4.05. Der Festgottesdienst wurde anlässlich der Kampagne 40 Tage mit... Leben mit Vision gefeiert, der hiermit seinen offiziellen Abschluß hatte. Aber er wurde als Festgottesdienst gefeiert, weil es weiter geht in der Gemeinde.

    ...
  • Spenden für Flutopfer in Südasien

    Sondersammlung am 09.01.2005 auch in unserer Gemeinde

    In vielen Gemeinden des Bundes Ev.-Freikirchlicher Gemeinden wird in den nächsten Gottesdiensten für die Opfer der Flutkatastrophe gesammelt. Die

    ...