Herrnhuter Losung

Die Losung wird geladen...

Gemeindeleben

Weihnachtsmusical mit Beteiligung der ganzen Gemeinde am 18.12.2016

Wenn das, was als eine Notlösung begann, ein Knaller wird, dann ist Weihnachten. So könnte man dieses Weihnachtsmusical überschreiben. Passt ja auch perfekt zu der Weihnachtsgeschichte an sich.2016 12 18 weihnachtsmusical mit der gesamten gemeinde 7 20161223 1719619876

Eigentlich hat die „Arche“ (Kindergottesdienst) zum 4. Advent immer ein Musical einstudiert. Dieses Jahr gab es personelle Engpässe, und so wurde beim Singkreis „Voices“ und bei der gesamten Gemeinde angefragt, wer beim Musical dieses Jahr mitmachen würde. Heraus kam eine herrlich gemischte Truppe. Und getoppt wurde es noch, dass Tabea Pioch und Kirsten Robl, Mitarbeiterinnen der „Arche“, die Story selbst geschrieben hatten. Dabei wurde die Weihnachtsgeschichte aus der Bibel mit unserer heutigen Lebensrealität verwoben. Gerade das macht das Thema sehr präsent: Die Erzählung von dem Ehepaar, das keine Unterkunft findet und dem Baby, das im Stall geboren wird, ist zwar „uralt“ und doch aktueller denn je. Vielleicht ist bei dem einen oder anderen ein bestimmter Eindruck hängengeblieben, ganz neu aufgegangen, obwohl die Story sehr bekannt ist, meinte Jugendreferent Christoph Bartels in seiner kurzen, intensiven Andacht nach der Aufführung des Musicals.
Was natürlich immer mit dazugehört, waren am Anfang des Gottesdienstes zahlreiche instrumentale Musikstücke, die die Kinder der Arche vortrugen. Und am Ende bekam jedes Kind ein kleines Geschenk, egal, ob es sich mit eingebracht hatte oder einfach nur im Publikum saß. Das passt sehr schön auch zu der Art, wie Gott mit uns umgeht. Er macht den ersten Schritt, er kommt uns in Jesus nahe, und dabei erwartet er keine Leistung, keinen Einsatz, keinen Erfolg. Er schenkt sich uns. Möge das wirklich unser größtes Weihnachtsgeschenk sein. In diesem Sinne wünschen wir allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und ein glückliches, gesegnetes Jahr 2017.

  • Beschreibung:

    Ein phänomenales Finale!

  • Beschreibung:

    Männer acapella

  • Beschreibung:

    Tabea Pioch (Mitte) bekommt ein kleines Dankeschön.

  • Beschreibung:

    Kirsten Robl (links) bekommt ein kleines Dankeschön.

  • Beschreibung:

    Jugendreferent Christoph Bartels